Über uns

Geschichte

Vor 30 Jahren startete sie mit wenig Aufwand, kleinem Budget und viel Begeisterung für Schuhe in Burglengenfeld bei Regensburg als Inhaberin von Bella Donna, einem Geschäft für italienische Schuhmoden. Schon nach der ersten Saison wurden Kunden aus Regensburg auf das Angebot aufmerksam. Schnell entwickelte sich ein exklusives Sortiment, so dass Ulrike Koller zwei Jahre später in Neumarkt in der Oberpfalz ihre erste Filiale eröffnete.

In den folgenden Jahren expandierte Bella Donna mit weiteren Geschäften in Amberg, Meißen, Dresden, einem Taschenladen in Regensburg und zuletzt in Weiden. Designer wie Tod’s und Prada kamen hinzu.

1998 entschloss Frau Koller sich dazu, das Sortiment um Bekleidung und Accessoires zu erweitern und so entstand das Geschäft Bella Donna Schuhe und Mode. Sie zog in Weiden in größere Räume und von Burglengenfeld bei Regensburg auf die grüne Wiese nach Maxhütte-Haidhof. Der Erfolg gab ihr schnell recht. Die Stammkunden von Bella Donna Schuhe und Mode und auch viele neue Kunden scheuten den Weg nach Maxhütte nicht. Das vollkommene Shopping-Erlebnis nur wenige Minuten von Regensburg entfernt lebte vom exzellenten Service und einer phantastischen Markenauswahl.

Ab Juli 2013 müssen die Regensburger nicht mehr so weit fahren, die Kunden können das Shoppingerlebnis in den historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Mode- und Pelzhauses Saar in der Innenstadt von Regensburg mit vielem Anderem Vergnüglichem verbinden.

Menschen

  • Ulrike Koller
    Ulrike Koller

Mein Team und ich haben zum Ziel, unseren Kunden ein angenehmes Einkaufen, in modernen Räumlichkeiten, mit gut geschultem Personal und außergewöhnlichem Service, anzubieten. Vor allem macht es mir immer wieder Freude, die neuesten Trends in den Modemetropolen Mailand und Paris aufzuspüren und mir dabei meine Kundinnen in jenem Kleid, Rock oder Anzug vorzustellen.

Schreiben Sie uns!

Egal was Sie zu sagen haben, wir haben immer ein Ohr offen dafür.

Sie können den Text nicht lesen? Nächster Versuch!